Turniere
Wollersleben
17.-19. April
Flarchheim
11.-12. April
Eckolstädt
11.-12. April
Breitenhain
11.-12. April
Wolfersdorf
10. April
Oldisleben
05. April
Immenrode
04.-05. April
Messe Erfurt
27.-28. März
Mühlberg
14.-15. März
Mühlberg
14.-15. Februar
Verband

Erlfried Hennig feiert 65. Geburtstag

alt

 

Am 24. Januar feierte der Präsident des Thüringer Reit- uhnd Fahrverbandes e.V. mit Freunden seinen 65. Geburtstag. Der Vorsitzende der Landeskommission für Turniersport in Thüringen (LKT), Wolfgang Meier, und die Geschäftsführerin, Nadja Luise Worschech, gratulierten Erlfried Hennig im Namen des Vorstandes des Thüringer Reit- und Fahrverbandes, der Geschäftsstelle und der gesamten Mitgliedschaft zu seinem Ehrentag recht herzlich. Wir wünschen dem Jubilar noch viele Jahre Gesundheit, Erfolg und noch viel Freude am Pferdesport.

 

Hans Klös verstorben

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass der Begründer des damaligen Reitvereins Bad Tennstedt, Herr Hans Klös nach längerer Krankheit im Alter von 77 Jahren verstorben ist. Wir werden Hans Klös in ehrender Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Der Vorstand der Thüringer Reit- und Fahrverbandes e.V.

 

Thüringer Springerreiter zum Weltcupturnier in Leipzig wieder hocherfolgreich

altIn der vergangenen Woche sowie an dazugehörigen Wochenende standen auf der Messe Leizpig wieder alle Zeichen auf Pferdesport: neben der großen Pferdesportmesse PARTNER PFERD, machte auch in 2015 der Weltcup im Springreiten, Fahren und Voltigieren wieder Station in Leipzig. Etliche Cups fanden in Leipzig ihr Saisonfinale. Die Thüringer Farben vertraten Karina Köber, Julia Mackerodt, Sophia Haschlar, Jens Schmidt, Julia Henning, Kurt Lüttich und Natalie Blanke. alt

Alle Reiter konnten mit guten Leistungen auf sich Aufmerksam machen. Dabei freuen wir uns sehr mit Sophia Haschlar über einen 7.Platz im Finale des Seineke PARTNER Pferd Cup 2014, zuvor hatte sie die Einlaufprüfung gewinnen können, und Natalie Blanke über den unerwarteten Gewinn der SPOOKS Medium Amateur Trophy 2014, die Juniorin konnte sich 3 mal an erste und einmal an fünfter Stelle behaupten. Wir wünschen allen Reitern weiterhin solch schöne Erfolge mit gesunden Pferden.                                      (Bilder: ACP-Pferde Photografie)

 

Umsetztung APO 2014: TRFV Trainermentoringprogramm

Um das Spektrum der Trainerfortbildungen zu erweitern und eine Form der individuellen Trainerschulung zu ermöglichen führt die FN mit der APO 2014 das Mentorensystem ein, ab 01.01.2015 wird es verpflichtend. Lesen Sie hier mehr zum TRFV Trainermentoringprogramm.

Die in der Trainermentorenliste aufgeführten Trainer/ Richter sind nach Vorgaben der FN ab 01.01.2014 durch den Ausschuss Ausbildung der Landeskommission für Turniersport in Thüringen (LKT) als Mentoren geschult und zugelassen. Wir weisen darf hin, dass die Trainermentoren disziplinspezifisch arbeiten und nur in den, in der Mentorenliste angegebenen, Einsatzdisziplinen/-gebiete Mentoring durchführen dürfen.

 

Umsetzung APO 2014: LK-Prüfungsrichter für Abzeichenprüfungen

Auch weiterhin können alle Richter entsprechend ihrer Qualifikation und Fortschreibung für Abzeichenprüfungen eingesetzt werden. Laut APO 2014 § 3045 ist die Landeskommission jedoch verpflichtet wenigstens einen der ab RA 5 notwenigen 2 Richter zu berufen. Im Nachfolgenden aufgeführte Richter/- innen sind, in den angegebenen Disziplinen, die durch die LK Thüringen berufenen „LK-Prüfungsrichter Abzeichenprüfung“.

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner